Mikrofontechnik

Mikrofone sind wichtige Komponente bei der Aufnahme und Übertragung von Audiosignalen und für die Sprachverstärkung. Die Wahl des Mikrofons hängt stark von der Anwendung ab. Ziel ist es dabei die Differenz von Nutzschall und nicht gewollten Geräuschen so hoch wie möglich zu halten. Eine Aussage darüber gibt das Signal to Noise Ratio. Bei der Sprachverstärkung in geschlossenen Räumen ist das Set-up so zu wählen, dass es zu keinen Rückkopplungen kommt. Kurze Schallreflektionen verbessern die Sprachverständlich, lange Reflektionen verschlechtern dagegen die Sprachverständlichkeit massiv. Durch die Wahl eines Mikrofons mit Nierencharakteristik wird der Bereich des Schalleintritts reduziert und somit auch weniger Umgebungsgeräusche aufgenommen.  Gerade in schlechten akustischen Räumen und lauten Umgebungen muss das Mikrofon so nah wie möglich zum Mund. Miniaturmikrofone mit Nackenbügel sind hier eine gute Wahl, sie schaffen den gewünschten Freiraum für den Sprecher. Werden mehrere Mikrofone im Raum benötigt, ist ein Automischer notwendig, damit nur die besprochenen Mikrofone offen sind. Bei sehr vielen Teilnehmern z.B. in Plenarsälen und großen Konferenzen werden Konferenzanlagen benötigt. Hier wird das Rednermikrofon erst durch Knopfdruck und ein intelligentes Management aktiviert.  Überall dort wo Redner beweglich sein möchten und Mikrofonkabel stören werden drahtlose Mikrofone verwendet, man kann zwischen Handsendern oder Taschensender mit Miniaturmikrofonen wählen.

 

Die a/c/t hat langjährige Erfahrungen bei der Planung und Errichtung von Mikrofonanlagen und berät Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen. Zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen haben wir Q&As vorbereitet.

Was versteht man unter Mikrofoncharakteristik?

Wichtige Eigenschaften eines Mikrofons sind Empfindlichkeit und Richtcharakteristik. Bei der Richtcharakteristik unterscheidet man in Kugel (omnidirektional), Acht (Dipol) und Keule (direktional). Häufig verwendet werden auch Mischformen wie Niere und Superniere.

Was versteht man unter Diversity in der Funktechnik?

Diversity, im deutschen als Funkdiversität bezeichnet, verwendet mehrere Antennen für die Funkempfänger. Im Raum kann es auf Grund unterschiedlicher Laufzeiten zu Phasenverschiebungen kommen, beträgt diese Laufzeit eine halbe Wellenlänge führt dies zu Auslöschungen. Der Empfänger erkennt und verwendet automatisch das bessere Signal der Antennen.

Wann sind Schwanenhalsmikrofone die richtige Wahl?

Schwanenhalsmikrofone werden gerne auf Rednerpulten und Konferenztischen verwendet. Sie bringen das Mikrofon näher zum Mund und verhindern, dass Papier, Laptops etc. den Schall auf dem Weg zum Mikrofon behindert. Die Schwanenhälse gibt es in unterschiedlichen Längen. Die Mikrofonköpfe haben meist Nierencharakteristik.

In welchen Wellenbereich arbeiten Funkmikrofone?

Funkmikrofone arbeiten mit unterschiedlichen technischen Verfahren. Die Bundesnetzagentur teilt die Funkfrequenzen privaten und professionellen Anbietern zu. Privaten Anwendern stehen zurzeit die Bereiche 174-230 MHz, 823-832 MHz, 863-865 MHz, 1785—1805 MHz (LTE-Duplex-Lücke), 1880-1900 MHz (DECT) und 2 GHz (W-LAN) zur Verfügung. Für professionelle Anwender gibt allgemein zugeteilte Bereiche wie 470-608 MHz und 614-694 MHz, und zuteilungs- und anmeldepflichtige Bereiche: 733-758 MHz (LTE-Duplex-Lücke) und 1492-1526 MHz (für geschlossene Räume).

Link zum Frequenz-Guide von Shure: https://www.shure.com/damfiles/default/global/documents/frequencies/de-de/funk-frequenzen/frequency-guide-de.pdf-fa90de4b9f9445a5b206549ccbec0a7f.pdf

Wieso ist ein Frequenz-Scan sinnvoll?

Ein Frequenz-Scan gibt einen Überblick über die bereits genutzten Frequenzbereiche. Dazu gehören Fernsehsender, Funkmasten für Internet und Mobiltelefonen aber auch andere bereits genutzte Funkmikrofonstrecken. Somit hat man eine fundierte Grundlage für die Wahl der Funkfrequenz.

Sie haben Fragen?
Ich beantworte sie Ihnen gerne.
Telefonisch erreichen Sie mich unter 089 61372-730.
Oder Sie schreiben mir Ihr Anliegen per Email

Felix Kahn
Produktspezialist Audio

Shure-Logo