Portfolio Kategorie: Digital Signage

Freiham Informationskonzept

Bahn Unterführung als digitaler Infopoint Der Stadtrat hatte im März 2017 das Baureferat beauftrag über ein digitales Informationssystem die Bürger über den aktuellen Stand der laufenden Baumaßnahmen im Stadtquartier Freiham Nord zu informieren. Die a/c/t Beratungs & System GmbH wurde im Rahmen einer Ausschreibung mit der Umsetzung der technischen Lösung beauftragt. Zusammen mit dem Ingenieurbüro Obermeyer, Processform und dem Bauamt der Landeshauptstadt erfolgte die Feinabstimmung des Designs. Die Installation in der Unterführung...
Mehr lesen

Occhio Flagshipstore München

Monitorwand im Occhio Flagshipstore Der »Occhio Store Brienner Quartier« setzt auf über 300 qm neue Maßstäbe in Architektur und Design und bietet so ein einzigartiges Licht und Markenerlebnis. Der hohe Anspruch von Occhio in Design- und Produktqualität spiegelt sich in jedem Detail der neuen Markenwelt wieder. Im neuen »Occhio Store Brienner Quartier« im Herzen von München setzte die a/c/t Beratungs & System GmbH zusammen mit renommierten Architekten und weiteren Firmen die anspruchsvolle...
Mehr lesen

Alte Pinakothek München im digitalen Zeitalter

Alte Meister präsentiert mit easescreen Rechtzeitig zur Eröffnung der Sonderausstellung Florenz und seine Maler hat die a/c/t Beratungs & System GmbH ein neues digitales Informationssystem installiert und in Betrieb genommen. In der Eingangshalle informieren zwei 55“ Monitor im Portraitmodus über aktuelle Veranstaltungen. Auch hinter der Kasse zeigen zwei weitere Bildschirme den Besuchern die Ticketpreise und weitere Leistungsangebote der Alten Pinakothek. Schließlich gibt es noch einen Kunstvermittlungsraum. Dort ist in einer Wandaussparung ein weiterer...
Mehr lesen

Fünf Höfe München – Lösungen für Content und Displaytechnik

NEC – Außergewöhnliche Lösungen für Content und Displaytechnik in den FÜNF HÖFEN München Planer und Architekten stehen immer wieder vor der Herausforderung, neue Technik und Geräte in eine bestehende Architektur zu integrieren, ohne dabei Geschäftsabläufe zu beeinträchtigen – so war es auch in den FÜNF HÖFEN in München der Fall. Es galt, viele verschiedene Bedürfnisse miteinander zu vereinbaren: Die neuen Lösungen mussten maßgeschneidert in die baulichen Gegebenheiten integriert werden. Zu beachten war, das...
Mehr lesen